präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Retro-Möbel Wohnen | Zuhause | Einrichtung | Möbel | Tipps

Mitmachen


Club

Jetzt einloggen

 

Neuanmeldung


Anmelden»



 
 

Retro-Design für die vier Wände

Artikel druckenArtikel empfehlen
 

Es gibt Dinge, die gehen immer, sterben irgendwie nicht aus. Der Retro-Look gehört dazu. Verkörpert er doch geradezu eine grazile Lässigkeit und Coolness.


 

Schönheit steckt im Detail

Wenn es um den Schmuck und Wohlfühlfaktor in der eigenen Wohnung geht, dann steckt die Schönheit tatsächlich im Detail, könnte man so meinen. Schließlich sagen die vier Wände viel darüber aus, wer in ihnen wohnt und vor allem zeigen sie, ob wir uns darin wohlfühlen. Und das merken wir besonders dann, wenn wir gern und oft zu Hause sind.
 

Retro – Eine kleine Stilkunde

Retro – Eine kleine Stilkunde
www.worldrecords.me/Kai Schäfer
Wie sehen Retro-Möbel eigentlich aus? Wer bestimmt, was retro ist und was nicht? Die Besonderheit des Retro-Stils liegt in einer Melange aus Schlichtheit und Originalität. Und diese findet man auf mehreren Ebenen. Ganz im Sinne der 50er und 60er Jahre schmücken Möbel in einfachen Formen, aber mit viel frischer Farbe, das Zuhause. Grafische Prints setzen zusätzlich Akzente. Typisch sind auch organische Formen, bestes und bekanntestes Beispiel hierfür: der Nierentisch.

 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

 
 
  • Bildstrecke
  • Bildstrecke
  • Bildstrecke
  • Bildstrecke
  • Bildstrecke

Gehirnjogging mit Frauen.de
zum Spiel »

Neueste Forenbeiträge

Neueste Forenbeiträge

  • neueste Forenbeiträge
 
 
 

Viele Tipps und Ideen für Ihre Wohnung und Ihr Hause, wie Sie die eigenen 4 Wände noch schöner machen.

 
 


>