präsentiert von WomenWeb.de  
 
Kinderwunsch: Wie war es bei euch? Forum - Single-Leben, Sexualität, Beziehungen, Diät, Beauty

Mitmachen



Club

Jetzt einloggen

Neuanmeldung





 

Forum  Kinderwunsch

Seite 1 von 1
checkermum34
vom 20.11.2006 14:38, 528 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Wie war es bei euch?

Hallo,wer ist schwanger oder war es, hat ein kind bekommen und möchte sich austauschen oder ihre Erlebnisse mit uns teilen über Geburt,Schwangerschaft oder über die Zeit danach.Oder was eure Kinder so an Blödsinn angestellt haben.Was lustiges,kuriose Dinge ,die Kinder von sich geben,in Taten oder Worten.Denn so ein Alltag mit kind ist doch bunter und reicher als jedes schöne Bilderbuch.
Freue mich für jede Story des lebens.
Lieben Gruss,die checkermum(habe 3Kids,von 9,11 und 13)
 
Antwort verfassen antwort verfassen
 
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
checkermum34  
vom 20.11.2006 16:52
Antworten Antworten

hi,stolz ist jede mutter

  Es ist voll normal von seinen Kids so zu sprechen.Ich finde 22 ist doch das richtige Alter für kinderkriegen,ich war auch erst21 bei meinem Grossen Jungen,die kleinkindphase geht echt rasend schnell vorbei,leider auch.Ich finde es gut ,das du so tolle unterstützung von deiner mutter bekommst.Ich hatte sie nicht,Bei dir merkt man so richtig,wie du dein kind liebst,find ich echt toll.Die ersten drei jahre war ich auch voll und ganz bei meinen kids,(bei mir hat es 7 Jahre gedauert bis ich wieder anfing zu arbeiten).Mein grosser ist 13er ist technisch-handwerklich super drauf,sehr selbstständig und hat eine freundin,er verbringt mehr zeit mit seiner Clique als mit mir,er wird eben erwachsen,daran sieht man wie alt man doch schon ist.Meine tochter ist11,ist eine sehr soziale,künstlerische,musischbegabte Hübsche mit superlangen,blonden Haaren.Mein kleinster ist der grosse denker und grübler in der Familie,er rechnet wie ein Weltmeister,konnte mit3 Jahren Zahlen lesen.So hat jedes Kind seine Fähigkeiten,seinen eigenen Charakter.Ich lasse sie so wie sie sind.Bin aber echt froh jung Mutter gewesen zu sein,denn jeden Tag entwachsen sie mir mehr,bleibe durch sie jung,immer in Weiterbildung,und sie geben einem sehr viel wieder zurück.Egal wie anstrengend es war,wie nervenreibend und auch mal chaotisch es war,sie werden so schnell gross,das man jede Minute mit ihnen genießt.Das wichtigste ist die Liebe ,die die kinder brauchen,das materielle ist o.k.,wenn es da ist,aber nicht tragisch wenn sie nicht immer das bekommen können,was sie wünschen.Hab erst seit Mai Internet,dank meinem Sohn,er hat mich überzeugt das es praktisch und hilfreich ist,so lernt man dazu.
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by Hypedby GmbH
Hilfe



 
 

Die Online Community für Frauen mit vielen Foren, Blogs und Gewinnspielen, finden Sie neue Freunde.