präsentiert von WomenWeb.de  
 
Flirt & Abenteuer: Dem Tod ein Schippchen schenken Forum - Single-Leben, Sexualität, Beziehungen, Diät, Beauty

Mitmachen



Club

Jetzt einloggen

Neuanmeldung





 

Forum  Flirt & Abenteuer

Seite 1 von 1
Matutin
vom 23.08.2015 15:12, 2557 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Dem Tod ein Schippchen schenken

Der Arme Kerl ist ja völlig überarbeitet. Und wer im Job zu sehr gestresst ist, macht bekanntlich Fehler. Da dies
ja das Weltforum der Hilfsbereiten ist: Was könntet und würdet Ihr für IHN tun?
 
Antwort verfassen antwort verfassen
 
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
Kindskopf  
vom 08.03.2016 16:25
Antworten Antworten

einen schokoriegel schenken!

 
mars macht mobil - bei arbeit, sport und spiel!
 
AndreaFashion  
vom 19.10.2015 16:26
Antworten Antworten
 
  Welche Geschichte steckt hier hinter? Ich brauche mehr Infos
 
 
streichholzkopf     Antwort vom 14.07.2016 19:51
:  schätzungsweise im oktober schaut matutin hier wieder vorbei!
 
schnitzlaus  
vom 30.08.2015 15:32
Antworten Antworten

  Ich empfehle die NPD. Die setzt sich noch für was ein und organisatorisch macht der keiner was vor!
 
 
schmutzfink     Antwort vom 30.08.2015 20:48
:  das hat sie dann ja mit der von ihr verehrten NSDAP genauso gemeinsam wie das tolle aussehen ihrer führungsriege.
 
stecknadelkopf  
vom 26.08.2015 23:42
Antworten Antworten

  ich würde ihm zeigen, wie man zeit totschlägt.
 
 
matutin     Antwort vom 27.08.2015 00:36
:  Ganz einfach - Show me the way to the next f&a, oh don t ask me why ...
 
 
laberwursteis     Antwort vom 27.08.2015 15:58
:  Wenn es darum geht, zu lernen, wie man Zeit totschlägt - zum Beispiel, indem man Mitmenschen totschlägt - kann der Herr Tod von niemandem mehr lernen als von allen Menschen an allen Orten zu allen Zeiten.
 
 
stecknadelkopf     Antwort vom 22.09.2015 15:41
:  aber wenn man die zeit totschlägt, erstarrt auch der tod. er kann und braucht dann nicht mehr zuschlagen. das ist ja das schlaue an meinem plan!
 
dummjoerg_kim  
vom 24.08.2015 17:14
Antworten Antworten

  Gevatter Tod kann sich gerne ein Scheibchen von meinem vielgerühmten Ésprit extraordinaire auf die Schippe laden.


 
 
stecknadelkopf     Antwort vom 26.08.2015 23:41
:  das würde ihn nur unnötig belasten.
 
Schmutzfink  
vom 23.08.2015 19:02
Antworten Antworten

  ich würde ihn auf einer einsamen insel unter drei platanen setzen.
 
 
bohrkopf     Antwort vom 23.08.2015 20:34
:  und ihm cup empfehlen, als frau für's grobe.
 
Pingu_Ina  
vom 23.08.2015 15:20
Antworten Antworten

Zur Kur schicken

 
 
 
streichholzkopf     Antwort vom 23.08.2015 15:22
:  entwöhnungskur?
 
 
matutin     Antwort vom 23.08.2015 15:24
:  rebirthing?
 
streichholzkopf  
vom 23.08.2015 15:15
Antworten Antworten

vorsortieren

 
 
 
matutin     Antwort vom 23.08.2015 15:26
:  Nicht schlecht. Nach der Eisenhower-Methode?
 
 
streichholzkopf     Antwort vom 23.08.2015 15:27
:  die sagt mir nun leider gar nix.
 
 
matutin     Antwort vom 23.08.2015 15:33
:  Sie macht auch nicht viele Worte; das ist ja das Gute an ihr.
 
 
streichholzkopf     Antwort vom 23.08.2015 15:36
:  hab mich gerade mal informiert: diese methode schließt auch "selbst erledigen" mit ein - das ist in diesem zusammenhang dann nix für mich.
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by Hypedby GmbH
Hilfe



 
 

Die Online Community für Frauen mit vielen Foren, Blogs und Gewinnspielen, finden Sie neue Freunde.