präsentiert von WomenWeb.de  
 
Kinder & Erziehung: Kleinkind hört auf garnichts mehr :-( Forum - Single-Leben, Sexualität, Beziehungen, Diät, Beauty

Mitmachen



Club

Jetzt einloggen

Neuanmeldung





 

Forum  Kinder & Erziehung

Seite 1 von 1
Tyra2012
vom 24.04.2012 02:50, 2753 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Kleinkind hört auf garnichts mehr :-(

meine tochter gerade zwei geworden hört fast überhaupt nicht mehr. sie schlägt nach uns sie wirft ihr trinken runter und sobald wir uns zu ihr herunter knien um ruhig mit ihr zu reden das dass so nicht geht versucht sie sofort uns grinsend ins gesicht zu hauen wissen bald nicht mehr weiter...wir geben ihr liebe und alles fing an seit dem sie in die kita geht
 
Antwort verfassen antwort verfassen
 
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
MammaAnna  
vom 13.11.2017 14:55
Antworten Antworten
 
  Ein ruhiger Schlaf ist auch sehr wichtig. Z.B. kann eine gute Matratze von Vorteil sein. http://babymatratzen-beratung.com/
 
FrauMamma  
vom 30.04.2012 15:37
Antworten Antworten

hm

  Das ist eine ziemlich normale Phase die ihr hier erlebt. Um diesen Alter werden
Kinder trotzig und testen ihre Grenzen. Es ist eure Aufgabe hier einzugreifen,
und ihr zeigen, dass das was sie macht falsch ist und ganz wichtig: nicht
toleriert wird. Man kann schon einen härteren Ton verwenden, sie in die Ecke
schicken und sonstige übliche Methoden.

Standhaft und konsequent bei der Erziehung bleiben ist sehr sehr wichtig!

Gruß,
FrauMamma
 
Tyra2012  
vom 26.04.2012 02:02
Antworten Antworten

Bastard

  willst du mich verarschen oder nur nen paar vor die fresse?
 
 
guterwolf     Antwort vom 26.04.2012 17:03
der Irokese:  hat es nur gut gemeint, sei ma nicht gleich so launisch
 
 
hutzelsam     Antwort vom 26.04.2012 19:35
.:  Wenn du genauso "entspannt" auf dein trotziges Kind reagierst, wie hier auf ernstgemeinte Postings...na dann.


 
 
guterwolf     Antwort vom 26.04.2012 21:03
sie sieht ihr Kind:  und schaut in den Spiegel

hier noch ein Tip für richtiges Fernsehen:

http://www.youtube.com/watch?v=3uzjhQq_JHg

http://www.youtube.com/watch?v=dOdi18XL_Ig


 
Irokese  
vom 24.04.2012 23:01
Antworten Antworten

  ruhigen moment abpassen, bis man mit ihr reden kann

bzw. wenn sie zu jung dafür ist: ignorieren bis sie von sich aus kommt und dann die ansage machen, dass es so nicht geht?

hm. 2 ist irgendwie zu jung für mich :-/
 
 
guterwolf     Antwort vom 25.04.2012 20:02
das kommt daher, das du noch kein 2-jähriges Kind :  hattest. Und bei dem Beispiel hier, liegt es daran das der Vater kein Mann ist sondern das feminisierte Gesülze mitmacht, anstatt mit Liebe und Würde über die beiden zu wachen
Und das es erst seit dem Kindergarten so zum vorschein kommt liegt wiederum daran, dass die Tochter vorher schon verhunzt wurde und nun in der Kita Regeln zu befolgen hat. Also tobt sie sich am schwächsten Glied aus ->Der Mutter und ihrem verschleimbeutelten und seelischem Kastrat
 
 
hutzelsam     Antwort vom 26.04.2012 19:45
.:  Leute, fahrt euch mal runter. Die Kleine ist zwei. Da spielen sich jede Menge solcher Phasen ab. Mal mehr, mal weniger ausgeprägt. Dieses ernsthafte und ruhige Zureden in allen Ehren, aber es erzielt so oder so in ihrem kleinen Kopf noch nicht den gewünschten Effekt. Dafür ist kognitiv einfach noch nicht die nötige Stufe erreicht. Kurze, knappe Ansagen - klar in Ruhe - und dann wirklich mal einen Moment lang von ihr abwenden, bis die meiste Luft entladen hat, sind sicher in dem Alter effektiver. Sie wird lernen, dass sofort wieder ein liebevoller Zugang da ist, wenn sie sich ihren Eltern aggressionsfrei nähert. Außerdem: Wenn ein solches Verhalten von Dauer ist, besteht auf jeden Fall die Möglichkeit, dass es eine Reaktion auf ein anderes Verhalten der Bezugspersonen ist, was in ihr Konflikte auslöst. Aber dafür ist das Posting viel zu dürftig. Man erfährt nichts über den täglichen Umgang usw.

Deshalb, guterwolf, ist deine manifeste Schlussfolgerung "schwache Mutter" und äh.."schleimbeuteldings" schon ein Hammer.
 
 
guterwolf     Antwort vom 26.04.2012 20:50
manifeste Schlussfolgerung:  fand ich gut
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by Hypedby GmbH
Hilfe



 
 

Die Online Community für Frauen mit vielen Foren, Blogs und Gewinnspielen, finden Sie neue Freunde.