präsentiert von WomenWeb.de  
 
Kinderwunsch: Suche einen sammen spender Forum - Single-Leben, Sexualität, Beziehungen, Diät, Beauty

Mitmachen



Club

Jetzt einloggen

Neuanmeldung





 

Forum  Kinderwunsch

Seite 1 von 1
Mellni
vom 11.12.2009 18:53, 10807 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Suche einen sammen spender

Hallo, ich und meine lebensgefärtin wünschen uns ein baby und suchen daher nach einem mann der uns da weiterhelfen kann wir würden uns freuen wenn sich jemand melden würde


alles weitere per mail
M.Richter88@freenet.de


Ich: 21 jahre aus düsseldorf 1,66m leider dick( hoffe das ist kein problem) dunkel blonde haare braune augen


 
Antwort verfassen antwort verfassen
 
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
m27  
vom 06.04.2010 18:45
Antworten Antworten
 
  Scheiße, Scheiße, Scheiße, warum les ich den Thread erst jetzt.

Egal. HERE I AM, BABY!
 
lunababy  
vom 07.02.2010 00:40
Antworten Antworten

samenspender

  Geht doch in eine Disco fühlt einen Kerl ordentlich ab,oder sucht einen der schon ziemlich angesofen ist und lass dich von ihm vögeln,vieleicht hast ja glück und es klappt.Pech wenn es andere Nebenwirkungen gibt,wie Krankheiten.
Denkst doch nicht das ein Kerl hier brüllt,ich gebe dir meinen Saft.
Das kostet normalerweise Geld,nichts ist umsonst.
Schon blöd wenn man auf das selbe Geschlecht steht,da ist dann nichts mit Poppen bis es klappt.
 
dunklemondinde  
vom 12.12.2009 17:56
Antworten Antworten

mannomann

  ihr user hier solltet alle mal die mailaddresse googeln, da findet ihr ruckizucki die vermarktung von hundebabies im net, die natürlich keine papiere haben. möcht nicht wissen was ihr 2 für menschen seid, gut wenn sich kein "depp" findet der so einen mist mitmacht.


 
 
dunklemondinde     Antwort vom 12.12.2009 18:27
tja:  und man kann davon ausgehen, daß das teure geld für jeden unsachgemäß "hergestellten" welpen sicherlich nicht versteuert wird, ich denke da an den schaden für letzlich alle im land ......wegwerfgesellschaft eben.
 
 
kanin     Antwort vom 12.12.2009 21:37
Sowas kann schwer "in die Hose gehen", mit den Welpen ...

Ihre freundliche Oberfinanzdirektion
 
 
trienrieke     Antwort vom 13.12.2009 10:42
:  Also ich find im Netz nur 1 Wurf und das ist nicht ungewöhnlich. Beide Eltern sind o.k. und wenn jemand nicht züchtet, dann hat er ebend keine Papiere!

Zum Rest hab ich mich schon geäußert!
 
 
gorkon     Antwort vom 13.12.2009 18:04
triene:  wer Lebewesen wie Gegenstände im net verkauft, der kann nicht ganz dicht sein, mal davon abgesehen, daß es im Sinne des Tierschutzes auch wenig gut sein kann einfach mal Hunde "herzustellen" wenn man mal fix Geld braucht. Ich kenne genug dumme Leute die auch meinten auf diese Art billig ? an einen Hund zu kommen. Das Ergebnis sind aber durchweg sehr teure TA Kosten weil mit solchen Tieren eben nichts ok sein kann. Solchen Leuten die sowas machen und die welche sowas kaufen ist es sch**egal was sie da machen. Auch, daß solche Tiere sehr oft im Heim landen .
 
 
trienrieke     Antwort vom 14.12.2009 11:27
:  @gorkon
so ein bissel widersprechen muss ich da schon. Man kann mit einem Wurf nicht wirklich schnelles Geld machen. Die TA - Kosten und Futterkosten decken meist nicht mal den Gewinn ab. Es gibt viele Hündinnen, die ständig unter ihrer Läufigkeit leiden. Wenn man dieses dann gedeckt hat und sie einen Wurf Welpen hatten, legen sich die Beschwerden meistens.

 
 
gorkon     Antwort vom 14.12.2009 14:17
Jaja:  die faule Ausrede kennt ja nun wirklich jeder , aber eine Hünin die dauernd läufig ist gehört in tierärztliche Behandlung und sonst gar nichts.
 
Gorkon  
vom 12.12.2009 14:41
Antworten Antworten

sag mal

  bei dir kann ja wohl nicht alles stimmen im Oberstübchen !

 
 
kanin     Antwort vom 12.12.2009 16:03
:  Das heißt wohl, daß Du auch nicht willst? Wenigstens biste 'en Ehrlicher!

 
trienrieke  
vom 12.12.2009 10:07
Antworten Antworten
 
  Ich denke es ist nicht schlimm, lesbisch zu sein.
Ich kann auch den Kinderwunsch verstehen, das ist das Urgefühl im weiblichen Wesen.
Aber die Art, wie du damit umgehst spricht nicht von Reife.
Bitte wendet euch an eine Beratungsstelle, die euch sicher weiterhelfen kann.
Ich weiß nicht, wie die Gesetze in Deutschland sind, aber es gibt sicher auch ganz viele Kinder, denen ihr helfen könnt, wenn ihr diese in Patenschaft nehmt. Dann beweist sich, wie stark euer Kinderwunsch tatsächlich ist. Ihr seid noch jung, geht es kangsam an.
Denkt an die Zukunft der Kinder!

Schöne Weihnachtszeit wünscht triene
 
Erika_M  
vom 12.12.2009 02:55
Antworten Antworten
 
  Apropo:
Samen schreibt man mit einem "m" und Lebensgefährtin mit "h"
 
kanin  
vom 12.12.2009 00:15
Antworten Antworten
 
  "Kostet das was?"
 
 
teilzeitengel     Antwort vom 12.12.2009 00:18
:  klar!!!!
porto und versand
 
TEILZEITENGEL  
vom 12.12.2009 00:14
Antworten Antworten
 
  aber nix für ungut....
denkt ihr, hier findet ihr den richtigen....und vor allem, wie wollt ihr das machen???
das würd mich jetzt schon mal interessieren....
 
TEILZEITENGEL  
vom 12.12.2009 00:13
Antworten Antworten
 
  ich lach mich wech
soll wohl euer weihnachtsgeschenk werden....nun ja...
ich hab zur zeit nichts besseres zu tun....(urlaub)
ich stell mich mal auf den marienplatz und "samme"l für euch....
kommt dann per express mit UPS....direkt am heilig abend....

ps...
einführungsmaterial leg ich bei
 
Mellni  
vom 12.12.2009 00:08
Antworten Antworten
 
  das ist ja kein verbrechen hilfe von männern zu bekommen oder? wenns mann macht dann freiwillig wenn nich pech gehabt jeder seines ich habe nun mal einen kinder wunsch und bin nicht wie andere denen die familie scheiß egal ist .
 
 
gittabb     Antwort vom 12.12.2009 02:01
Ne, aber wer/was/wie der Kindsvater ist,:  das scheint ja dann doch SCHEIßEGAL zu sein, wenn Du auf solchem Weg einen Samenspender suchst !
Und was das Kind später mal dazu sagt und davon hält, scheint Euch auch Scheißegal zu sein !
Und NEIN, es ist kein Verbrechen sich Hilfe zu suchen, aber doch nicht hier !!!
Kinder sind eine große Verantwortung und kein Spielzeug, oder etwas das man sich eben mal so nebenher von IRGENDJEMANDEM machen läßt, und das scheint Euch überhaupt nicht bewußt zu sein !
Wer so handelt ist nicht reif für ein Kind, und wenn Du eine solche Frage hier ins Forum stellst, dann brauchst Du Dich auch nicht zu wundern, wenn solche Kommentare kommen, denn man kann darüber nur den Kopf schütteln über so viel Naivität (milde ausgedrückt )!
Denk mal, mit Deiner Lebensgefährtin, nochmal darüber nach, und denkt nicht nur so egoistisch an Euch, sondern an das Kind !
Gruß von Gitta
 
 
kanin     Antwort vom 12.12.2009 10:31
:  Gittabb, das unterschreibe ich ...
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by Hypedby GmbH
Hilfe



 
 

Die Online Community für Frauen mit vielen Foren, Blogs und Gewinnspielen, finden Sie neue Freunde.