präsentiert von WomenWeb.de  
 
Seele&Geist: Freundlichkeit Forum - Single-Leben, Sexualität, Beziehungen, Diät, Beauty

Mitmachen



Club

Jetzt einloggen

Neuanmeldung





 

Forum  Seele&Geist

Seite 1 von 1
kinderfreak
vom 19.07.2008 22:59, 306 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Freundlichkeit

Eine kurze Weisheitsgeschichte, die mir besonders gefällt.
Es geht um Freundlichkeit.
Ich schätze freundliche Menschen und bin überzeugt, dass man mit Freundlichkeit viele Hürden schafft.
Aber wie kann man Freundlichkeit lernen?

Das wollte auch ein Schüler von seinem Meister wissen, aber lest selbst:

Ein Schüler ist fasziniert vom freundlichen Umgang seines Meisters mit anderen Menschen. Deshalb will er wissen: „Meister, wer hat dich diese Freundlichkeit gelehrt und wie kann ich auch so freundlich werden wie du?“

Der Meister antwortete mit einem Lächeln: „Nicht ein Lehrer, sondern viele Lehrer haben mich Freundlichkeit gelehrt und ich lerne immer noch.“

Der Schüler war verwundert. Der Meister fuhr fort:

„Alle unhöflichen Menschen waren und sind meine Lehrer. Ich habe mir immer gemerkt, was mir am Benehmen dieser Menschen nicht gefallen hat - und dann habe ich mich bemüht, dieses Verhalten meinen Mitmenschen gegenüber zu vermeiden. Siehst du, so einfach ist das!“


 
Antwort verfassen antwort verfassen
 
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
ankea1963  
vom 22.07.2008 21:05
Antworten Antworten
 
  Man kann das auch testen: Geht mal freundlich lächend durch die Stadt. Es wird fast immer zurück gelächelt.
Geht mal grimmig schauend durch die Stadt. Und keiner wird zurück lächeln.
 
 
kinderfreak     Antwort vom 23.07.2008 00:50
Super gesagt:  Stimmt genau.

Das meinte ich damit.
Gehe auf die Menschen so zu wie Du erwartest das sie auf dich zukommen.

 
 
lotus12     Antwort vom 20.09.2008 21:29
Geist und Seele: 

Stimmt ganz genau, wer lächeln auf Menschen zugeht, bekommt fast meistens
eine freundliche Antwort zurück.
Das sind auch meine Erfahrungen, die ich seit längerer Zeit praktiziere.

Gruß Lotus 12
 
kinderfreak  
vom 22.07.2008 19:59
Antworten Antworten

Meine Ansicht zu dieser Geschichte

  Auch in meiner Kindheit war es normal die Mitmenschen, die wir sahen; egal ob wir sie kannten oder nicht; zu grüßen.
Das was jedoch mit dieser Geschichte gemeint ist, ist meiner Meinung nach auch mit dem Sprichwort : Jemandem den Wind aus den Segeln zu nehmen; gleichzusetzen. Das was der Meister meiner Meinung nach damit meinte setze ich für mich so um, das ich mir sage, so wie ich behandelt werden möchte, so muß ich auch anderen gegenüber sein. Ich kann nur das erwarten, was ich auch bereit bin zu geben. Ich wurde auch schon deswegen dumm angeschaut aber je häufiger ich der Person freundlich gegenüber trete, desto höflicher wird diese auch mir gegenüber, habe ich bemerkt.
Es ist nur meine Erfahrung die ich weitergeben kann.
Deshalb lasse ich mir aber trotzdem nicht alles gefallen. Ich wehre mich auch allerdings auf eine Weise mit der keiner rechnet. Mit Höflichkeit.

Eine schöne Woche wünsche ich Euch
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by Hypedby GmbH
Hilfe



 
 

Die Online Community für Frauen mit vielen Foren, Blogs und Gewinnspielen, finden Sie neue Freunde.