präsentiert von WomenWeb.de  
 
Mietvertrag: Meirvertrag und Nebenkosten Forum - Single-Leben, Sexualität, Beziehungen, Diät, Beauty

Mitmachen



Club

Jetzt einloggen

Neuanmeldung





 

Forum  Mietvertrag

Seite 1 von 1
elke62
vom 16.04.2008 12:31, 52 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Meirvertrag und Nebenkosten

Vor Einzug wurde uns gesagt die Kosten für die Renovierung werden mit der Miete verrechnet-nun
wird alle für unrichtig erklärt der Vermieter müsste die Wohnung nicht renovieren auch keinen neuen Belag im Wohnzimmer sind nicht zu verechnen erst bei Auszug?

Betrifft.: Nebenkosten -wir haben den Hauseigentümer aufgefordert uns zu der Nabenkostenabrechnung die
dazu gehörenden Belege vorzulegen ,dies ist bis zum heutigen Tag(Abrechnung von 2006/2007)nicht totz mehrfacher Aufforderung nicht erfolgt ,ich möchte jetzt einmal wissen:
Nebenkosten -gehört die Gebäudeversicherung ,Grundsteuer in die Nebenkosten .
Kann ich bis zur Klärung die Nebenkosten einbehalten ?
Mitlerweile wird in den nächsten Tagen die Nächste Nebenkostenabrechnung ins Haus kommen bitteum Rat


Elke


 
Antwort verfassen antwort verfassen
 
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
elke62  
vom 16.04.2008 22:07
Antworten Antworten
 
  Vielen Dank für deine Nachricht habe bisher alles bezahlt es wurde aber nicht korrekt abgerechnet .wir haben für 4 Monate mehr Heizkosten bezahlt wie für das ganze Jahr.

Im Mietvertrag steht nur Nebenkosten aber nicht für was werde dies meinem Vermieter nochmals sagen,das dieser miervertrag nicht korrekt verfasst ist

Einen schönen Abend elke
 
gundel2008  
vom 16.04.2008 17:28
Antworten Antworten

Nebenkosten

  Hallo, Elke,

in Deinem Mietvertrag müsste festgehalten sein, was alles zu den Nebenkosten zählt. Gebäudeversicherung und Grundsteuer sind laut Betriebskostenverordnung umlagefähig. Dein Vermieter hat die Wahl, ob er die Belege in seinen Räumen einsehen lässt oder Dir auf Deine Kosten Kopien zusendet. Ich würde empfehlen, den Anteil der unstrittigen Kosten zu zahlen und den Rest bis zur Klärung einzubehalten.

Gruß

Gundula
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by Hypedby GmbH
Hilfe



 
 

Die Online Community für Frauen mit vielen Foren, Blogs und Gewinnspielen, finden Sie neue Freunde.