präsentiert von WomenWeb.de  
 
Kinderwunsch: IVF - wann klappt's? Forum - Single-Leben, Sexualität, Beziehungen, Diät, Beauty

Mitmachen



Club

Jetzt einloggen

Neuanmeldung





 

Forum  Kinderwunsch

Seite 1 von 1
Ottifantenbraut
vom 27.11.2007 14:58, 12360 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag IVF - wann klappt's?

Wer hat ein Baby per IVF bekommen? Beim wievielten Versuch hat es geklappt? Wie hoch waren die Kosten. Bitte erzählt über eure Erfahrungen.
 
Antwort verfassen antwort verfassen
 
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
katrinklaus  
vom 31.05.2016 00:43
Antworten Antworten
 
  1.       Die Invimed Klinik habe ich schon zweimal besucht, ich war wirklich überrascht, weil sie an uns alle sehr individuell herangegangen sind, die deutschsprachige Koordinatorin hilft dabei, den Patienten alles zu erklären. Auch zwischen den einzelnen Besuchen konnte ich sie immer kontaktieren. Die Klinik verfügt auch über einen Katalog von Spenderinnen, ich konnte mir eine Spenderin aussuchen, die ähnlich wie ich aussieht. Schon beim nächsten Besuch wird der Embryotransfer vorgenommen, ich habe mich für die IVF mit Eizellspende entschieden, denn das war für mich die einzige Möglichkeit. Drückt mir bitte die Daumen! J
 
antjesteffens5  
vom 31.05.2016 00:20
Antworten Antworten
 
  1.       Ich bin sehr glücklich! Gegen Jahresende haben wir mit der Behandlung in dieser Klinik angefangen, sie bieten die IVF mit Eizellspende an.  Der erste Transfer ist leider gescheitert, jetzt warte ich auf den nächsten. Das Wichtigste ist, dass ich jetzt für den nächsten Transfer nicht nachzahlen muss, der ist schon im Preis des gesamten Programms enthalten. Ich hatte Angst, nach so vielen Jahren nicht zu erfahren, wie es ist, schwanger zu werden und ein eigenes Kind zu bekommen. Man darf nie aufgeben und keinesfalls den Mut verlieren!
 
engelstaube  
vom 14.10.2009 16:06
Antworten Antworten
 
  ein liebes hallo an dich!!!
dein eintrag ist ja schon lange her,wie geht es dir den und ist dein wunsch in erfüllung gegangen??Wäre dankbar für ein paar infos zu diesem thema,da ich demnächst auch so eine behandlung machen möchte.
vlg.sonja!!!!
 
ludden  
vom 05.02.2008 21:48
Antworten Antworten

Beim 2. Versuch

  Ich wurde nach 2 Versuchen schwanger. Nach der ersten IVF wurden die übrigen Eizellen eingefroren und so war der zweite Versuch auch nicht so aufreibend (also keine Spritzen...).
Insgesamt hat es uns ca 3000 EUR gekostet, das wird dann später unserer Tochter vom Taschengeldkonto abgezogen
Hannah ist jetzt 2 Jahre alt.
Wir waren im Fertility-Center in Hamburg, Am Speersort. Hat uns dort sehr gut gefallen.
 
uhartung  
vom 30.12.2007 12:39
Antworten Antworten

Hallo Du

  Grüss DIch!

Unser Sohn kam nach der 1. ICSI und dem 4 KRYO-Versuch davon zur Welt.

Zwischenzeitlich haben wir für unser 2. Wunschkind schon 2 weitere ICSIs gemacht, von der ersten auch 8 Kryo-Versuche...leider hat es bisher nicht m ehr geklappt.

Eine ICSI kostet bei uns um die 3000 €. Es kommt halt immer darauf an, was und wieviel von welchen Medikamenten man braucht. Denn die Medis sind das teuerste daran, finde ich.

Kryo kostet um die 400€ und Einfrierkosten um die 200€ bei uns.

Wo bist Du denn in Behandlung?

Wünsche Dir nen guten Rutsch und dass sich Eure Wünsche erfüllen!

LG Ulli
 
twinny04  
vom 29.12.2007 19:51
Antworten Antworten
 
  Bin auch ganz neu hier.
Bei mir hats beim 1. und 4. ICSI-Versuch geklappt! Der 1. endete leider mit einer FG.
 
bastelbunny  
vom 17.12.2007 23:01
Antworten Antworten
 
  Hallo,
bin ganz neu hier, und bin grad an diesem Thema hängen geblieben...
Hab insgesamt schon 4 Versuchehinter mir. Und hat noch immer nicht geklappt! die ersten 3 Versuche haben wir komplett von A - Z machen müssen, mit ICSI. Die ersten beiden kosteten insgesamt fast 5000 €. Den dritten machten wir dann bei einem anderen Arzt, da der erste mehr Fließband arbeit machte und sich für Fragen keine Zeit nahm (auch so die Arzthelferinnen). Dieser dritte kostete uns dann ca 2100 €. Hierbei konnten wir dann Eizellen mit Spermien einfrieren und das war dann unser 4. Versuch, dieser hat uns ca 400 € gekostet... Nun haben wir noch 4 eingefrorene Eizellen die uns jährlich fürs Einfrieren nochmal 160 € kosten. Aber nächstes Jahr werden wir weiter versuchen....
Mann darf nur die Hoffnung nie verlieren!!!
lg
Andrea
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by Hypedby GmbH
Hilfe



 
 

Die Online Community für Frauen mit vielen Foren, Blogs und Gewinnspielen, finden Sie neue Freunde.