präsentiert von WomenWeb.de  
 
Scheidung & Ehevertrag: Bin ich prüde? Forum - Single-Leben, Sexualität, Beziehungen, Diät, Beauty

Mitmachen



Club

Jetzt einloggen

Neuanmeldung





 

Forum  Scheidung & Ehevertrag

Seite 1 von 2
Jacki07
vom 07.10.2007 19:33, 2754 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Bin ich prüde?

Ich benötige die Sichtweisen anderer Menschen, um selbst Klarheit zu bekommen. Ich habe entdeckt, dass sich mein Mann seit einigen Monaten Pornos (die Kamera zeigte alles) im Internet anschaut. Die Protokolle hatte er wohlweislich gelöscht. Ich bin jedoch über eindeutige Hinweise gestolpert. Ich war sehr verletzt, dass er diese Heimlichkeiten durchgeführt hat und Spuren versucht hat zu verwischen. Wir sind seit 26 Jahren verheiratet, da schmeisst man nicht direkt die Flinte ins Korn. Ich habe ihm meine Gefühle geschildert. Er hat mir versichert, dass er das 100 %ig in Zukunft unterlässt. (Ich habe ihm gesagt, dass ich mich im Wiederholungsfall trennen werde) Lange Rede, kurzer Sinn: Er war wieder auf besagte Seiten. Ist der Besuch dieser Seiten mittlerweile Standart? Ich habe gehört, dass viele Beziehungen mittlerweile durch Pornogucken im Internet den Bach runtergehen. Bin ich prüde?
 
Antwort verfassen antwort verfassen
weiter >>
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
catwoman774  
vom 02.09.2011 19:16
Antworten Antworten

Nein, bist Du nicht!

  In einer Beziehung ist es absolut nicht in Ordnung, daß sich einer von beiden auf Pornoseiten im Internet vergnügt! Sicher wird bei Euch eine gewisse Routine eingekehrt sein (geht schneller als man denkt), das rechtfertigt trotzdem nicht das heimliche spannen! Wenn Dein Mann Respekt häte, würde er sich bemühen GEMEINSAM mit Dir wieder Schwung in die Beziehung & Sexualität zu bringen, daß er versucht die besuchten Seiten zu löschen, zeigt doch schon auf, daß er ein schlechtes Gewissen hat. Gerne kannst Du mich auch dazu über mein Profil anschreiben, so wird dann nicht jedes Wort von den ach so aufgeschlossenen, andersdenkenden (oberflächlich würde eher passen) Mitgliedern zerrissen.


 
 
guterwolf     Antwort vom 01.10.2011 21:14
reden:  ist meist der Tod. Denn es kommt entweder ein handfester Streit oder ein fauler Komromiss dabei raus.
Ohne Worte begreifen und handen, wäre Beziehungskompetenz. Aber die habt ihr verloren.
 
tuetensuppe2  
vom 03.06.2011 17:14
Antworten Antworten
 
  Dein Mann muss sich doch Anregungen holen, wie er, zeitgemäß, seine Geliebten zu befriedigen hat.

Ein Mann schaut sich Pornos im Internet an, wenn ihn seine Alte, in diesem Falle als DU, sexuell absolut langweilt!

Da hilft auch kein Reden, keine Verkleidung oder neue Stellunge.

Er hat die Schnauzue voll von dir, ist aber wohl nach 26 Jahre Ehe völlig normal.

Und nein, es ist nicht normal, sich solche Seiten anzuschauen.
Du kannst dir auch vorstellen, wie dein Männeken jede Frau, die er auf der Straße sieht, in Gedanken auszieht, die Titten begrapscht und am liebsten vögeln möchte.

So ist das halt nach 26 Jahren Ehe.

Nicht umsonst erfolgen die häufigsten Scheidungen nach 2, 10 und ca. 25 Jahren Ehe ...
 
shithappens  
vom 09.03.2011 15:27
Antworten Antworten
 
  Du stellst die falsche Frage.
Ob und das dein Mann Pornos schaut hat mit deiner Prüderie nichts zu tun, denn es ist normal, dass Männer das tun.
Die Frage ist, ob dich verletzt dass er es überhaupt tut oder dass er es heimlich tut?

Die Ankündigung, dich bei einer Wiederholung zu trennen, ist definitiv übertrieben.
Hilfreich wäre heraus zu finden, was er sucht und ob du ihm da nicht entgegen kommen kannst.
Wenn du dazu grundsätzlich gar nicht bereit bist, stellt sich mir die Frage warum?
Und das könnte durchaus an deiner Prüderie liegen - woran man aber arbeiten kann... zumindest wenn dir deine 26 Jahre Ehe etwas bedeuten.




 
nic72  
vom 10.09.2010 15:21
Antworten Antworten
 
  Mann, mann, mann...wo sind wir denn hier gelandet?
Kurz und bündig: JA, es gehört mittlerweile zum Standard, sich Pornos im Netz anzuschauen, und das hat nichts mit betrügen oder verletzen zu tun.
Ist ne nette Abwechslung und auf jeden Fall besser als Fremdgehen. Ich stehe dazu, dass ich sie schaue und erwarte von meiner Partnerin, dass sie das toleriert. Ich hatte auch schon Freundinnen, die selber Filme im Netz geschaut haben. Warum denn nicht???
Ist Selbstbefriedigung auch Betrug...???

Sorry, aber wir leben im 21. Jahrhundert...

Find's ein bisschen feige von Deinem Mann, dass er es heimlich tut, aber wahrscheinlich hat er geahnt, wie Du reagieren wirst...
Scheint alles ein wenig verklemmt und von Misstrauen geprägt zu sein bei Euch...

Vielleicht solltet Ihr mal ein Filmchen zusammen schauen...kann nämlich auch sehr anregend sein.

Ansonsten einfach trennen... Aber ich denke nicht, dass Du noch einen Typen findest, der sich nicht im Netz vergnügt...

Wake Up!
 
Nelli14  
vom 31.08.2009 18:38
Antworten Antworten

Zusammen gucken

  ...kann auch anregend sein. Manchmal traut er oder sie sich nicht die Wünsche zu äußern und wenn man´s im Film sieht und so ein "ach das würd ich auch mal gern" sagt geht es vielleicht leichter über die Lippen. Anstatt gleich mit Trennung zu drohen, was du sicher auch nicht willst versuch doch über deinen Schatten zu springen
 
maria82  
vom 15.07.2009 22:24
Antworten Antworten
 
  Hey hör mal,
kennst du das Sprichwort: Appetitt holen darf man sich, gegessen wird zuhause?
Ich denke, nach der langen zeit, die ihr zusammen seit, ist es doch klar das auch der Sex irgendwann zur Gewohnheit wird.
Gut, ich geb dir recht, das es nicht in Ordnung ist, das er es heimlich tut, aber trennen?!
Wegen ein paar Bilder im Internet..... nach 26 Jahren...???!!
Du hast doch selber geschrieben, das man nicht die Flinte ins Korn wirft
Frag ihn doch, warum er sie guckt, was ihm fehlt, was ihn daran erregt. Rede mit ihm, aber ohne ihm Vorwürfe ála ...."Du sagtest aber du machst das nicht mehr".....zu machen, sondern einfach ganz ruhig, vielleicht bei nem Kaffee oder nem Glas Wein. Vielleicht ist es auch einfach nur der Reiz des neuen und anderem. Dich kennt er doch bestimmt in und auswendig. Jede Stelle deines Körpers ist ihm vertraut.
Er ist ein Mann..
Oder du schaust dir auch einfach mal in einer ruhigen Minute so etwas an. Es gibt doch bestimmt auch seiten für Frauen.

Reagiere nicht zu heftig, manchmal ist der Grund für alles ganz simpel.



LG maria82
 
guterwolf  
vom 22.06.2009 18:02
Antworten Antworten
 
  ne frigid. Da guckt er halt herum und da vermutlich der Sex bei euch nicht selbstverständlich ist, sondern eher eine Art Belohnung für die man nicht laufend kämpfen mag ,ist es besser mit Sexseiten
 
Julifrau54  
vom 25.03.2009 21:20
Antworten Antworten
 
  Nein, das bist Du nicht!!!!! Ich weiss, wie weh das tut, vor allem, wenn man seinen Partner sehr liebt.
Scheinbar wird aber dem MANN wohlgesonnen das einfach als normale Gewohnheit unterstellt, er darf das, als Jäger (Urzeiten) und FRAU hat das zu akzeptieren.....!!???????
Ich habe viele Beiträge und Foren gelesen und viele Meinungen dazu erfahren und denke, es ist heutzutage einfach üblich, dem Mann das zuzugestehen, Frau hat drüber weg zu sehen.

Liebe Grüßé
 
 
julifrau54     Antwort vom 25.03.2009 21:26
es bestätigt sich:  ich habe gerade die Antworten an Dich gelesen und meine Erfahrungen bestätigen sich mal wieder.
Es hat nichts mit "prüde" zu tun, auch wenn Du schon viele lange Jahre mit Deinem Mann zusammen bist, das hat nichts mit der Länge der Beziehung zu tun, sondern mit den Gewohnheiten des Partners.
Ich habe die Erfahrung gemacht: Auch wenn der Partner oder Ehemann scheinbar nichts vermisst, alles möglich ist und alles nach seinen Wünschen verläuft, so guckt er trotzdem in die unzähligen Pornoseiten!!!!
Egal, wie attrativ man ist, was man alles sexmäßig bietet, er guckt !!!!!
Leider!

LG
 
ranchgirl  
vom 20.04.2008 22:58
Antworten Antworten

..........N E I N,

 
"NUR" hilflos und traurig über Deine Erkenntnis!

Das in Abrede stellen macht mich so traurig!

Ich durchlebe dieses "Schicksal" seit mehreren Jahren,
geh doch mal bitte auf meinen Beitrag: Sexualität
Potenzprobleme oder ....?

L G

 
Schnauffi  
vom 12.04.2008 13:33
Antworten Antworten
 
  Wie oft hast DU schon an Sex mit einem anderen Mann gedacht?
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken weiter >>
powered by Hypedby GmbH
Hilfe



 
 

Die Online Community für Frauen mit vielen Foren, Blogs und Gewinnspielen, finden Sie neue Freunde.