präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Chic trotz grosser Größe Mode | Taschen | Kleider | Accessoires

Mitmachen


Club

Login

login »

 

Neuanmeldung


Anmelden» Passwort vergessen»



 
 

Chic trotz großer Größe

Artikel druckenArtikel empfehlen
 

Auch Frauen mit einer großen Größe können durchaus stylisch sein. Mit diesen Tipps geht es ganz einfach!


 

Zeigen Sie Ihre positiven Seiten

Zeigen Sie Ihre positiven Seiten
Atanasija/shutterstock.com
Eine weibliche Figur ist etwas sehr Schönes. Man sollte mit seinen Reizen nicht geizen. Attraktiv verpackt ist gerade ein Körper, der keine Modellmaße besitzt, sehr reizvoll. So kann eine richtige Frau auch in großen Größen chic aussehen, wenn sie sich entsprechend anzieht und ihre Vorzüge gut zur Geltung bringt. Es müssen nicht Zelte sein, die ihre Figur verhüllen. Zeigen Sie, was Sie haben! Kleiden Sie sich modisch und chic, achten Sie auf die richtigen Kombinationen und Accessoires. Verstecken Sie sich nicht, sondern zeigen Sie Ihre Sonnenseiten. Alle werden glücklich!

Eine weibliche Figur optimal betonen

Heben Sie hervor, was das besonders Schöne an Ihrer Figur ist. Mollige Frauen haben meistens ein sehr schönes, üppiges und faltenfreies Dekolleté. Das ist ein wunderbaren Blickfang, besonders für den interessierten Herrn. Tragen Sie also Ausschnitt! Besonders V-Ausschnitte schmeicheln der Figur und bringen Ihre beste Seite zur Geltung. Über einer ausgeschnittenen Bluse oder einem T-Shirt kann man einen taillierten Blazer anziehen, wenn es offiziell wird. Sonst passt auch eine weite Jacke oder ein fließenden Chassuble sehr gut. Günstig ist es, wenn der Überwurf aus einem eher transparenten Stoff ist, also aus Chiffon, dünner Seide oder Viskose. Das macht automatisch zierlicher und Sie werden sich besonders wohl fühlen. Stärkere Frauen neigen manchmal zu Schweißausbrüchen. Daher ist es wichtig, sich nicht zu dick anzuziehen. AGW Mode hat zahlreiche passende und hochwertige Blazer, Blusen und Jacken in den Größen 42-52 im Angebot.

Aber auch lange Blusen oder Pullover können Sie wunderbar kleiden. Sie sollten nicht zu eng sein und möglichst zu einem schmalen Rock oder schmalen Hosen getragen werden. Schuhe mit zumindest einem kleinen Absatz sind von Vorteil. Aber die sportliche Dame kann natürlich auch sehr gut schicke bunte Sportschuhe oder Sneakers tragen. Wenn Sie weite Röcke oder Hosen bevorzugen, sollte das Oberteil etwas figurbetonter sein. Beim Marlene-Dietrich-Stil passen weite Hosen zu einem taillierten Jackett, einem körpernahen T-Shirt und höheren Schuhen. Übrigens können üppige Frauen auch gut große Hüte tragen! Accessoires wie Handschuhe, Schmuck und Tasche runden das Bild einer eleganten Dame ab.
 

Taille und Beine betonen

Taille und Beine betonen
markusspiske/pixabay.com
Gürtel sind wieder in. Unter einer Jacke wirkt ein breiter, weicher Gürtel wie ein Schlankmacher. Er betont die Taille, ohne dass er zu viel verrät. Mit einem leichten Überwurf wirken Sie um Kilos schlanker. Farblich sollte der Gürtel auf die Schuhe abgestimmt sein und die Figur nicht in zwei Teile schneiden, also keinen zu harten farblichen Kontrast zu dem übrigen Outfit bilden. Das zeigt Stilgefühl und modische Raffinesse. Außerdem betont ein Gürtel nicht nur die Taille, sondern auch den Busen. Ein schmaler, nicht zu langer Rock passt gut unter den Gürtel, besonders, wenn Oberteil und Rock farblich bestens harmonieren. Starke Frauen sollten auch kräftige Farben tragen, und die gibt es in der Mode 2015 in vielen Nuancen. Verstecken Sie sich nicht, sondern treten Sie groß auf in großen Größen! Werfen Sie mal einen Blick auf die Homepage von AGW Mode. Dort finden Sie viele interessante Vorschläge für ein modisches und chices Outfit.

Stärkere Frauen haben oft sehr schön geformte Beine. Zeigen Sie sie! Am besten in blickdichten, aber nicht zu dicken Strumpfhosen, die farblich auf Ihre Kleidung abgestimmt, aber nicht zu hell sein sollten. Ein Pumps, möglichst uni, gern in Lack oder edlem Leder, trägt dazu bei, dass sich Ihre Beine sehen lassen können. Im Winter sind auch schmale Stiefel zu empfehlen, für den Sommer gibt es herrliche Sandalen mit kleinem Absatz, die dann ohne Strumpfhosen, aber mit frech lackierten Zehennägeln zu tragen sind. Stellen Sie hübsche Füße zur Schau mit besonderen Schuhen und Sandaletten. Die können gerne bunt und originell sein.

Farben, Formen, Accessoires

Farben sind ganz wichtig, sie sollten zu Ihren Haaren und ihrem Teint passen. Die Einteilung in die Frühling-, Sommer-, Herbst- und Winter-Typen sind dabei sehr hilfreich. Pastellfarben kleiden den eher blonden Frühlings-Typen mit zartrosa Teint (siehe Frühjahrs-Mode 2015!), die oft blauäugige Sommerfrau mit Apfelbäckchen trägt bunte Farben, die meist rothaarige und sommersprossige, hellhäutige Herbst-Lady kleidet sich in warmen Tönen und die Winter-Dame, eher brünett, bevorzugt kalte Farben, gerne blau, rot und weiß. Farbig heißt nicht zwingend auch gemustert. Oft wirken Kleider in uni edler. Gemustert können gerne ein Seidenschal oder eine großzügige Stola sein. Große Muster sind für große Größen weniger günstig als kleine Muster.

Unser Motto sollte sein: Chic trotz großer Größen. Und vielleicht gerade wegen üppiger weiblicher Formen. Man kann sie wunderbar zur Geltung bringen, wenn man nur wenige Regeln beachtet.
AWG Mode hat eine riesige Auswahl toller und modischer Kleidung auch für die großzügige Figur. Lassen Sie sich inspirieren für einen modischen, individuellen und chicen Look!
 
 

Premiere zum Valentinstag:
Premiere zum Valentinstag:

Premiere zum Valentinstag: "Die Reste meines Lebens"

Jetzt exklusiv 5x die von der Band Von Eden signierte EP des Songs gewinnen!
zum Gewinnspiel »

Knackige Männer: So macht Sudoku doppelt Spaß!
zum Spiel »

 
 

Mode, Taschen und Accessoires für die Frau.

 
 


>