präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Etosha Nationalpark Namibia | Reise | Afrika | Safari |

Mitmachen


Club

Jetzt einloggen

 

Neuanmeldung


Anmelden»



 
 

Namibia Rundreise

Artikel druckenArtikel empfehlen
 


 

Etosha Nationalpark

Der Etosha-Nationalpark ist mit 22.275 Quadratkilometer der größte Nationalpark und das bedeutendste Schutzgebiet des Landes. Der Park liegt am Nordwestrand des Kalahari-Beckens und umfasst fast die gesamte 5.000 km² große Etosha-Pfanne, durch welche er auch seinen Namen hat, "großer weißer Platz". Die Pfanne füllt sich bei starken Regenfällen mit Wasser.
Der Park öffnet bei Sonnenaufgang und man hat die Möglichkeit auf gut hergerichteten Schotterstraßen den größten Teil des Parks zu befahren. Durch zahlreiche natürliche und künstliche Wasserstellen hat man viele Gelegenheiten, die Tiere zu beobachten. Man begegnet Elefanten, Giraffen, Löwen, Nashörner und mit etwas Glück hat sich im hohen Gras sogar ein Leopard versteckt. Einige Lodges innerhalb des Parks bieten auch beleuchtete Wasserlöcher, um die Tiere in der Nacht zu sehen. Das größte und bekannteste ist das Okaukuejo-Wasserloch, an welchem sich auch das Hauptverwaltungsbüro des Parks befindet.
 
 

Gehirnjogging mit Frauen.de
zum Spiel »

Neueste Forenbeiträge

Neueste Forenbeiträge

  • neueste Forenbeiträge
 
 
 

Alles rund ums Thema Reise: hier finden sie viele Tipps für Ihren Urlaub, Städtetrips oder Kulturreisen

 
 


>