präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Der Weg Richtung Norden Namibia | Reise | Afrika | Safari |

Mitmachen


Club

Jetzt einloggen

 

Neuanmeldung


Anmelden»



 
 

Namibia Rundreise

Artikel druckenArtikel empfehlen
 


 

Der Weg Richtung Norden

Der Weg Richtung Norden
Nach unserem Aufenthalt im zentralen Namib-Bereich fahren wir weiter Richtung Norden. An der Küste besuchen wir Walvis Bay – auf deutsch Walfischbucht genannt – mit dem heute bedeutendsten Hafen Namibias, die Küstenstadt Swakopmund mit der schönen Wüstenumgebung und den vielfältigen Tagesaktivitäten sowie die Skeletonküste mit den geheimnisvollen, gestrandeten Schiffswracks.
Weiter geht es wieder ins Landesinnere vorbei am Brandberg-Plateau, mit 2.573 Metern ist es der höchste Berg Namibias, durch das Erongo Gebiet in Richtung des Nationalgebietes rund um die berühmte Twyfelfontein. Hier im sehr trockenen Damara-Bergland kann man alte Felsmalereien der einstigen Buschmänner besichtigen. Danach geht es weiter in Richtung des Etosha Parks im Norden Namibias.
Die Landschaften überraschen immer wieder aufs Neue. Kleine Dörfer erkunden, nach den seltenen Wüstenelefanten Ausschau halten und schöne Spaziergänge in immer wieder neuen Umgebungen machen - Abwechslung ist hier garantiert.
 

Knackige Männer: So macht Sudoku doppelt Spaß!
zum Spiel »

Neueste Forenbeiträge

Neueste Forenbeiträge

  • neueste Forenbeiträge
 
 
 

Alles rund ums Thema Reise: hier finden sie viele Tipps für Ihren Urlaub, Städtetrips oder Kulturreisen

 
 


>