präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Suche Mann zum Kinderkriegen Kinder | suche Mann | Kinderwunsch

Mitmachen


Club

Jetzt einloggen

 

Neuanmeldung


Anmelden»



 
 

Suche Mann zum Kinderkriegen

Artikel druckenArtikel empfehlen
 

Johanna Kremer, 36, geschieden, keine Kinder. Sie ist erfolgreich, tough, frech, aber auch sensibel und harmoniebedürftig. Sie ist auf der Suche nach „dem Richtigen“. Und zwar zum Kinder kriegen.


 

Kinderwunsch

Kinderwunsch
© MathieuViennet - Fotolia.com
In ihrem neuen Buch „Suche Mann zum Kinderkriegen“, das auf ihrem eigenen Leben beruht, lässt die Autorin Johanna Kremer uns teilhaben an der Jagd nach „Mr. Right“ und ihren kuriosen aber auch bewegenden Begegnungen mit den verschiedensten Männern. Die Journalistin und Schauspielerin versucht in dem Buch zu entschlüsseln, warum die Männer ab einem bestimmten Alter (35+) in eine Art „Zeugungsstreik“ treten. Da sie aber kein Kind aus der Samenbank möchte, muss sie sich trotz aller Widrigkeiten mit der Spezies Mann auseinandersetzen. Johannas Überzeugung nach sollte man vorher nämlich wissen, wie der Vater in spe seine Mutter behandelt oder die Kellnerin. Denn Charakter bedeutet für Johanna mehr als Sozialisation.

Johanna Kremer teilt Freud und Leid mit uns. Wir können miterleben wie sie die verschiedenen Männer Marten, Moritz, Hubertus und Peter kennenlernt, manchmal mit ins Bett nimmt und dann feststellt, dass einer wie der andere ist, nämlich bindungsscheu. Wie Johanna bald erkennen muss, löst allein der Satz „Ich hätte gerne Kinder“ einen Weglauf-Mechanismus bei Männern aus.

Vielen Frauen geht es ähnlich. Sie wollen eine verbindliche Partnerschaft in der Kinder behütet aufwachsen können. In dieser Situation kann Kremers Buch als Seelentröster fungieren. Einerseits hilft es, den kinderlosen Zustand als weniger bedrohlich einzuschätzen, andererseits gibt das Buch Mut und Kraft, einen Mann zu suchen und eine Familie zu gründen. Natürlich endet dann auch Johannas Geschichte mit einem Happy End, denn Peter ist ganz anders. Er ist praktizierender Christ – wie Johanna übrigens auch – hat bereits zwei fast erwachsene Kinder und liebt Johanna aufrichtig. So sehr, dass er ihr schon nach kurzer Zeit einen Heiratsantrag macht.
 
„Suche Mann zum Kinderkriegen“ ist ein warmherziges Buch über die Kunst, den richtigen Partner am Ende doch noch zu finden. Der „Wie-finde-ich-den-Vater-meiner-Kinder-Ratgeber“ ist lustig, spritzig und mitten aus dem Leben. Mit einer sehr bildhaften Art zu schreiben, zieht Johanna Kremer ihre Leser in den Bann, immer weiter lesen zu müssen. Jede Frau wird ganz genau nachfühlen können, wie Johanna sich fühlt und wovon sie träumt.

Fazit

Fazit
„Suche Mann zum Kinderkriegen“ ist für jede Singlefrau ab 30 absolut lesenswert. Es ist witzig und gibt jeder Frau die Hoffnung zurück, doch noch eine Familie gründen zu können. Außerdem schreibt Johanna Kremer aus ihrem eigenen Leben, was dem Buch noch mehr Charme verleiht. Aber einen typischen Ratgeber, der eine Lösung für die meisten Probleme findet, darf man nicht erwarten. Das Buch kann zwar Hilfestellungen geben, hat aber auch nicht das Patentrezept zur Männersuche parat. Lesen Sie es selbst und Sie werden merken, dass die Musterlösung auch gar nicht nötig ist. Jeder findet seinen eigenen Weg um glücklich zu werden.





 

Das beliebte Kultspiel Mahjong hilft Ihnen zu entspannen.
zum Spiel »

Neueste Forenbeiträge

Neueste Forenbeiträge

  • neueste Forenbeiträge
 
 
 

Flirt-Tipps für Singles, so finden Sie wieder die Liebe und eine erfüllende Beziehung.

 
 


>