präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Guter Sex mit Dirty Talk Guter Sex | Dirty Talk | Bettgeflüster

Mitmachen


Club

Login

login »

 

Neuanmeldung


Anmelden» Passwort vergessen»



 
 

Guter Sex mit Dirty Talk

Artikel druckenArtikel empfehlen
 

Wie geht Dirty Talk? Was wollen unsere Männer im Bett hören? Hier kommt die ultimative Anleitung zum schmutzigen Bettgeflüster.


 

Guter Sex ist selten stumm

Guter Sex ist selten stumm
© Monkey Business Images/Shutterstock.com
Um die Liebe heiß zu halten, gehören nicht nur raffinierte Technik und neue Stellungen, sondern auch Neugier, ein bisschen Frechheit und vor allem Einfühlungsvermögen und Kommunikation dazu.

Guter Sex ist selten stumm! Weder Körpersprache noch Vertrautheit können Worte ersetzen. Wenn Sie sich zunächst genieren, reden Sie erst mal mit sich selbst. Sagen Sie sich laut, klar und unverblümt, was Sie anmacht und was Sie sich von Ihrem Partner wünschen. Und vergessen Sie ganz schnell, dass Ihr Geliebter vielleicht ärgerlich, beschämt oder gar schockiert reagieren könnte. Die meisten Männer lieben es, von ihrer Partnerin zu hören, was sie scharf macht. Aber bitte nicht morgens am Frühstückstisch beim Kaffeetrinken und auch nicht in der postkoitalen Kuschelphase. Das empfinden Männer nämlich gern als „Manöverkritik“. Beziehen Sie Ihre Wünsche lieber ins Liebesspiel mit ein und äußern Sie diese als Wunsch und keinesfalls als „Bedienungsanleitung“.

Heißes Bettgeflüster

Welcher Mann könnte heißem Bettgeflüster, das Sie am besten mit einem Kompliment würzen, widerstehen: “Deine Hand fühlt sich wunderbar an, ich möchte sie überall spüren, ja, auch hier ...“ Dirty Talk ist nicht nur wunderbar schmutzig, sondern außerdem die Garantie, dass Ihr Partner das nächste Mal weiß, was Sie anmacht! Und Sie können sicher sein, dass er es mag, wenn Sie sich nicht unbedingt sehr gewählt, sondern eher ein bisschen „dirty“ ausdrücken.

Wenn Sie nicht still, stumm und irgendwie verschämt bei der Sache sind, während lediglich der Bettenrost Geräusche von sich gibt, ermutigen Sie auch Ihren Partner, Ihnen zu sagen, wie er sich fühlt und was er möchte. Lassen Sie beim Sex auch verbal „die Hosen runter“. Und vergessen Sie nicht, Ihn zu fragen: „ Magst Du das, wenn meine Zunge Dich hier berührt? Oder lieber da? Sags mir ...“.

Und sollte sich Ihr Dirty Talk fälschlicherweise als Funny Talk entpuppen, vergessen Sie nicht: Auch gemeinsames Lachen im Bett gehört zum guten Sex!
 
 

"Still Alice - mein Leben ohne gestern"

Wir verlosen hochwertige Koffersets von Loubs im Gesamtwert von 800 Euro!
zum Gewinnspiel »

Knackige Männer: So macht Sudoku doppelt Spaß!
zum Spiel »

 
 

Mit Liebe und Lust Ihr Sexleben anregen, neue Sexstellungen und lustvolle Ideen und Tipps.

 
 


>