präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Regelschmerzen | Tipps

Mitmachen


Club

Login

login »

 

Neuanmeldung


Anmelden» Passwort vergessen»



 
 

Regelschmerzen

Artikel druckenArtikel empfehlen
 

Die Frauenheilkunde nimmt in der Traditionellen Chinesischen Medizin einen ganz besonderen Stellenwert ein. Sie bietet mit ihren sanften Heilmethoden eine wirksame Alternative zur westlichen Schulmedizin.


 

Symptome

Symptome
© Carlo Dapino/Shutterstock
Mehr als zwei Drittel aller Frauen kennen Symptome wie Bauchkrämpfe, Übelkeit, Kopf-, Brust- und Rückenschmerzen oder depressive Verstimmungen, die unmittelbar vor oder während der Menstruation auftreten. Wer unter diesen Beschwerden leidet, kann in der TCM Linderung finden und auf Hormonpräparate, die üblicherweise in der westlichen Medizin verschrieben werden, verzichten. „Menstruationsbeschwerden sind nach chinesischer Lehre auf eine Blockade des Qi, der Lebensenergie und des Blutflusses, zurückzuführen“, erklärt Xu. Diese Stagnation kann durch chinesische Kräutertherapie häufig sehr günstig beeinflusst werden. Dies gilt sowohl für Regelbeschwerden als auch für vermehrte, verzögerte oder ausbleibende Monatsblutungen.
 

Entspannt durch den Winter
Entspannt durch den Winter

Entspannt durch den Winter

Wir verlosen drei CD-Pakete von Blank & Jones!
zum Gewinnspiel »

Gehirnjogging mit Frauen.de
zum Spiel »

 
 

Sie fühlen sich krank, wir haben viele Gesundheits-Tipps bei Erkältungen und Krankheit.

 
 


>