präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Therapiemöglichkeiten bei PMS PMS | Stimmungsschwankungen |

Mitmachen


Club

Jetzt einloggen

 

Neuanmeldung


Anmelden»



 
 

PMS

Artikel druckenArtikel empfehlen
 


 

Therapiemöglichkeiten bei PMS

Der großen Mehrheit der Frauen kann geholfen werden! Nach Möglichkeit sollten verstärkende Einflüsse ausgeschaltet und eine passende Behandlung mit begleitenden Maßnahmen kombiniert werden.

Ein pflanzliches Präparat oder Kräutertee sollte auf die vorliegenden Beschwerden abgestimmt und über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten eingenommen werden, bevor eine Wirkung abgeschätzt werden kann. Die Behandlung mit Heilpflanzen setzt Kenntnis und Erfahrung voraus. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker für eine persönliche Beratung über Therapiemöglichkeiten.

Akupunkturbehandlungen sind sehr wirksam bei PMS und können sowohl bei körperlichen als auch seelischen Beschwerden angewendet werden.

Die Schulmedizin bietet die Pille, Antidepressiva und wasserausschwemmende Medikamente an. Wenn Sie bereits die Pille nehmen und trotzdem unter Beschwerden leiden, kann ein Wechsel zu einer anderen Sorte helfen. Eine Progesterontherapie ist bei einer kleinen Gruppe von Frauen, bei denen andere Medikamente nicht wirksam sind, hilfreich. Progesterongel hilft bei schmerzhaften Brustspannungen und wird örtlich aufgetragen.

Bei seelischen Symptomen kann auch der Besuch bei einem Psychotherapeuten oder Psychiater ratsam sein.

Wenn schwerwiegende Beschwerden, die die Lebensqualität deutlich einschränken vorliegen, kann nach abgeschlossener Familienplanung über die Entfernung der Eierstöcke nachgedacht werden. Allerdings ist ein Eingriff mit erheblichen Folgen für die Gesundheit. Die Eierstöcke sind für die Produktion des weiblichen Hormons Östrogen verantwortlich. Nach ihrer Entfernung wird der Körper künstlich in die Wechseljahre überführt. Damit es in späteren Lebensjahren nicht zur Osteoporose kommt, müssen dem Körper nach dem Eingriff Hormone zugeführt werden. Da dies andere Probleme mit sich bringen kann, sollte eine derartige Entscheidung nur sehr sorgsam gefällt werden und erst nachdem sich sämtlich alternative Therapien als wirkungslos erwiesen haben.
 
 

Gehirnjogging mit Frauen.de
zum Spiel »

Neueste Forenbeiträge

Neueste Forenbeiträge

  • neueste Forenbeiträge
 
 
 

Sie fühlen sich krank, wir haben viele Gesundheits-Tipps bei Erkältungen und Krankheit.

 
 


>