präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Brustkrebs-Vorsorge | Früherkennung | Selbstuntersuchung |

Mitmachen


Club

Login

login »

 

Neuanmeldung


Anmelden» Passwort vergessen»



 
 

Brustkrebs-Vorsorge

Artikel druckenArtikel empfehlen
 

Mit rund 57.000 Neuerkrankungen jährlich ist Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland. Doch obwohl ca. 80 Prozent der Fälle von Brustkrebs durch Selbstuntersuchung, oft auch zufällig, entdeckt werden, untersuchen nur 27 Prozent der Frauen ihre Brust regelmäßig. 




 

Früherkennung

Früherkennung
©David Davis/shutterstock.com
Im Kampf gegen die häufigste Krebserkrankung der Frau ist Information heute wichtiger denn je. Denn die Möglichkeiten, Brustkrebs frühzeitig zu erkennen, und die Behandlungsmethoden haben sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Die Chancen, Brustkrebs frühzeitig zu diagnostizieren und erfolgreich zu behandeln, sind gewachsen. Dabei wird die Eigenverantwortung der Frau bei der Früherkennung immer bedeutsamer.
"Durch eine regelmäßige selbst durchgeführte Untersuchung der Brust können Frauen einen Knoten, geringfügige Veränderungen oder Verdickungen frühzeitig entdecken und so wichtige Zeit gewinnen. Denn je früher eine Brustkrebserkrankung entdeckt wird, umso höher sind die Heilungschancen", betont Franziska Becher von der IKK classic.



Die MammaCare-Methode

Eine medizinisch anerkannte Lösung zur Selbstuntersuchung stellt die MammaCare-Methode dar.
MammaCare ist eine Methode zum Erlernen und Verbessern des Tastvermögens, um die klinische Brustuntersuchung und Brustselbstuntersuchung der Frau zu optimieren. Diese Methode ist die einzige Form der klinischen Brustselbstuntersuchung, die wissenschaftlich entwickelt und überprüft wurde. Sie kann mit wenig Zeitaufwand erlernt werden. Neben Anatomie und Physiologie der weiblichen Brust lernen Frauen im Kurs anhand eines Silikonmodells normale und krankhafte Strukturen in der Brust zu tasten und zu unterscheiden. Die erlernte Tasttechnik wird nach dem Üben am Modell unmittelbar auch zur Untersuchung der eigenen Brust angewendet. Der zweistündige Kurs wird von einer zertifizierten MammaCare-Trainerin durchgeführt. Die geringe Gruppengröße von maximal vier Teilnehmerinnen ermöglicht es der Trainerin, sich für jede Frau Zeit zu nehmen.

In Ergänzung mit der Brustuntersuchung im Rahmen der Vorsorge beim Frauenarzt und dem Brustkrebs-Screening für Frauen zwischen 50 - 69 Jahren optimiert die regelmäßige Brustselbstuntersuchung die Früherkennung.
 
Hier finden Sie weitere detaillierte Informationen sowie alle MammaCare-Trainerinnen bundesweit aufgelistet.
 
 

Einfach schön – Feinekarten.com
Einfach schön – Feinekarten.com

Einfach schön – Feinekarten.com

Gewinnen Sie 5x 50-Euro-Gutscheine für individuelle Einladungskarten für Ihr nächstes Fest!
zum Gewinnspiel »

Gehirnjogging mit Frauen.de
zum Spiel »

 
 

Sie fühlen sich krank, wir haben viele Gesundheits-Tipps bei Erkältungen und Krankheit.