präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Pflegetipps in der Schwangerschaft Schwangerschaft | Baby |

Mitmachen


Club

Jetzt einloggen

 

Neuanmeldung


Anmelden»



 
 

Pflegetipps in der Schwangerschaft

Artikel druckenArtikel empfehlen
 

Das Ziel vieler werdender Mütter ist es, seine Wunschfigur nach der Geburt wieder zurückzugewinnen, bzw. der Erschlaffung der Haut sowie unschöne Schwangerschaftstreifen bestmöglich zu vermeiden. Dr. Martina Till von der Apotheker-Kosmetiklinie frei gibt uns im Interview einige hilfreiche Anworten und Tipps.


 

Schwangerschaftspflege

Schwangerschaftspflege
Wann ist es der besten Zeitpunkt mir der besonderen Pflege zu beginnen?
„Bei der Vorbeugung von Schwangerschafts-streifen gilt es, so früh wie möglich die Elastizität der Haut zu fördern und ihre Dehnungsbereitschaft zu verbessern. Spätestens ab dem dritten Monat, wenn der Bauch langsam zu wachsen beginnt, sollte man deshalb mit einer Zupfmassage beginnen. Aber auch die sofortige  Umstellung der Gesichtspflege sollte man nicht vergessen,
denn die Haut wird durch die hormonelle Veränderung anfällig für  Pigmentstörungen und es kann zur sogenannten Schwangerschaftsmaske kommen. Das sind dunkle Pigmentierungen an Schläfe, Jochbein, Kinn und auch an der Oberlippe. Die Verfärbungen sind kosmetisch sehr störend und bilden sich nach der Schwangerschaft nicht immer vollständig zurück. Deshalb sollten Schwangere sofort, sobald sie von ihrer Schwangerschaft wissen, auf Sonnenbäder und den Besuch von Solarien verzichten und grundsätzlich eine Tagespflege mit Lichtschutzfaktor verwenden. Lichtschutzfaktor 15 schirmt mehr als 90% der UVB-Strahlen ab. Dabei sollte die Schwangere darauf achten, dass auch ein ausreichender UVA-Schutz enthalten ist.“

Gibt es besondere Anwendungs-Tipps?
„Für die Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen hat sich die Zupfmassage sehr bewährt. Hier wird das Öl auf die trockene Haut von Bauch, Oberschenkeln und Brust aufgetragen. Dann nimmt man die Haut zwischen Daumen und Zeigefinger und zupft sie behutsam von der Muskulatur weg. Das fördert die Durchblutung und die Wirkstoffe des Öls können besser in die Haut eindringen. Zusätzlich bekommt die Haut durch den mechanischen Reiz immer wieder das Signal sich zu dehnen.“
 

Knackige Männer: So macht Sudoku doppelt Spaß!
zum Spiel »

Neueste Forenbeiträge

Neueste Forenbeiträge

  • neueste Forenbeiträge
 
 
 

Sie wünschen Sich ein Baby? Informationen für Ihre Familienplanung und Tipps für eine gesunde Schwangerschaft. Information & Community rund um Baby, Kind & Schwangerschaft.

 
 


>