präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Kinderwunsch Schwangerschaft | Baby | | Familie | Verhütung

Mitmachen


Club

Login

login »

 

Neuanmeldung


Anmelden» Passwort vergessen»



 
 

Machen Sie Ihren Kinderwunsch wahr

Artikel druckenArtikel empfehlen
 

Unfruchtbarkeit und damit ungewollte Kinderlosigkeit kann viele Ursachen haben. Fehlbildungen der Eierstöcke, Veränderungen der Gebärmutter oder Hormonstörungen sind nur einige Gründe. Ferner haben beispielsweise auch ungesunde Ernährung, Nikotin- und Alkoholkonsum, Stress und Übergewicht Einfluss auf die Fruchtbarkeit. In Deutschland leidet ca. jede siebte Partnerschaft unter Fruchtbarkeitsproblemen.


 

Gestörtes Gleichgewicht im Menschen

Gestörtes Gleichgewicht im Menschen
© SupriSuharjoto/Shutterstock
„In der Traditionellen Chinesischen Medizin ist ausbleibende Fruchtbarkeit Ausdruck für ein gestörtes Gleichgewicht im Menschen“, erklärt die Gynäkologin Dr. Lianwei Xu vom HanseMerkur Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. „Diese innere Balance wieder herzustellen, ist das Ziel der fernöstlichen Heilkunst“, fügt Xu hinzu. Um schwanger zu werden ist u.a. ein harmonischer Energiefluss in den Funktionskreisen der Leber, Milz und Nieren wichtig. Die Leber reguliert das Verhältnis zwischen Verspannung und Entspannung. Stress und Ärger entziehen dem Körper Qi (Lebensenergie), belasten die Leber und sorgen dadurch für ein Ungleichgewicht im Körper. Kummer und Sorgen wirken sich auf die Funktionskreise der Lunge und Milz aus und schwächen diese. Angst und Unsicherheit wiederum haben Einfluss auf den aus chinesischer Sicht für die Fruchtbarkeit so wichtigen Funktionskreis der Nieren und können diesen ebenso schwächen.

Voruntersuchungen

Zu Beginn einer TCM-Behandlung findet eine ausführliche Anamnese einschließlich Puls- und Zungendiagnose statt. Auskünfte zur Lebensweise des Paares liefern dem TCM-Arzt wertvolle Informationen für eine differenzierte und individuell auf das Paar abgestimmte Behandlung. Die Therapie setzt bei der chinesischen Diätetik an, die auf spezielle Wirkbeschreibungen der Nahrungsmittel beruht. Über die im Westen bekannten und verbreiteten Angaben von Wirkstoffgehalten – wie Vitamine, Kalorien, glykämischer Index – hinaus, werden bei den Lebensmitteln Temperaturverhalten, Organbezug, Geschmack und Wirkrichtung im Körper beschrieben. Funktionelle Wirkungen („energetische Eigenschaften“) der Lebensmittel werden genau beschrieben, um Präventiv- und Heildiäten individuell zu steuern. So kann eine angepasste Ernährung nach den Maßstäben der chinesischen Diätetik dazu beitragen, eine bestehende Dysharmonie im Körper zu beheben.
 

Abbau von Stress

Abbau von Stress
© Image Worx/Shutterstock
Neben der Ernährung ist auch der Abbau von Stress ein wichtiger Bestandteil bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit. „In alten Lehrbücher der chinesischen Medizin heißt es, dass Paare mit Kinderwunsch sich ein Jahr auf die Zeugung vorbereiten und Ruhe bewahren sollten“, erzählt Dr. Xu, die am Hamburger TCM-Zentrum gleichzeitig forscht und behandelt. Eine gute Lebensführung und optimale Ernährung werden darin als Schlüssel zum Kinderglück gesehen. Zusätzlich kann bei der Frau mit einer gezielten Kräutertherapie in Verbindung mit Akupunktur ein Eisprung hervorgerufen werden. Beim Mann wird bei gleichem Therapieansatz die Spermienqualität verbessert. Die chinesische Arzneitherapie bzw. Kräuterheilkunde ist die wichtigste therapeutische Methode der TCM. Es gibt über 3.000 Arzneimittel, die überwiegend pflanzlicher Natur sind, aber auch aus mineralischen und tierischen Produkten bestehen. Üblicherweise werden diese Arzneien in Teeform verabreicht.
Frauen können zudem mit Hilfe von Qigong-Übungen die Durchblutung ihres Unterleibs anregen, wodurch die Empfänglichkeit gefördert wird. Bei dieser Methode werden Atem- und Bewegungsübungen durchgeführt, die in öffentlichen Parks in China eine beliebte Morgengymnastik sind. Systematische Dehnübungen von Reflexarealen, den so genannten Leitbahnen („Meridianen“), werden mit Atemübungen und meditativen Elementen verbunden.

Unsere Expertin

Unsere Expertin
Dr. Lianwei Xu
Gynäkologin im
HanseMerkur Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin
am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Martinistr. 52, Haus Ost 55 (O55)
20246 Hamburg

Tel.: (040) 41357990
www.tcm-am-uke.de
 

PLANET DER AFFEN – REVOLUTION – Ab ab 7.8. im Kino!
PLANET DER AFFEN – REVOLUTION – Ab ab 7.8. im Kino!

PLANET DER AFFEN – REVOLUTION – Ab ab 7.8. im Kino!

Gewinnen Sie einen von zwei BlackBerry Z30 + Filmplakat!
zum Gewinnspiel »

Gehirnjogging mit Frauen.de
zum Spiel »

 
 

Sie wünschen Sich ein Baby? Informationen für Ihre Familienplanung und Tipps für eine gesunde Schwangerschaft. Information & Community rund um Baby, Kind & Schwangerschaft.