präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Tipps bei fettigem Haar fettiges Haar | Haaransatz

Mitmachen


Club

Jetzt einloggen

 

Neuanmeldung


Anmelden»



 
 

Fettige Haare

Artikel druckenArtikel empfehlen
 

Wir haben unseren Experten Gerhard Meir befragt, was man am Besten gegen fettiges Haar unternehmen kann.


 

Shampoo bei fettigem Haar

Shampoo bei fettigem Haar
©Kristian Sekulic/shutterstock.com
Bei fettigem Haar ist es unbedingt empfohlen auch spezielle Shampoos zu verwenden. Das Shampoo sollte ausgiebig in die Kopfhaut einmassiert werden, eine kurze Einwirkzeit ist ebenfalls ratsam. Die Spülung für danach sollte nicht mit der Kopfhaut in Berührung kommen, daher immer nur sorgfältig in die Haarspitzen einarbeiten, dadurch vermeidet man eine unnötige Belastung und Beanspruchung der Kopfhaut.
Wenn die Möglichkeit besteht sollte man die Haare Luft-trocknen lassen. Eine Variante hierzu wäre es, die Haare nach dem Waschen auf Volumenhaftwickler zu drehen, kurz anzufönen und anschließend mit den Fingern auszufrisieren. Generell helfen auch frische Strähnen, einen fettigen Haaransatz "verschwinden" zu lassen.

Abzuraten ist von allen Trockenshampoos. Diese mögen zwar überschüssige Fette aufsaugen, allerdings wird die Kopfhaut verstopft, da sich das Trockenshampoo nicht zu Gänze ausfriesieren lässt. Das Ergebnis ist wohl eher eine schmutzige Kopfhaut sowie glanzloses und puderverschmiertes Haar.

Suchen Sie Rat bei einem Hautarzt sofern Sie nicht nur unter fettigem Haar sondern auch an öliger zu Akne neigender Haut leiden.
 

Knackige Männer: So macht Sudoku doppelt Spaß!
zum Spiel »

Neueste Forenbeiträge

Neueste Forenbeiträge

  • neueste Forenbeiträge
 
 
 

Viele Tipps zum Thema Gesicht, Körper und Haar. Hier finden Sie aktuelle Beauty- und Frisuren-Trends.

 
 


>