präsentiert von WomenWeb.de  
 
 
Clipextensions Tipps Gesicht | Haare | Hair | Beauty | Körper

Mitmachen


Club

Login

login »

 

Neuanmeldung


Anmelden» Passwort vergessen»



 
 

Unsere Tipps zu Clip-Extensions

Artikel druckenArtikel empfehlen
 

Mit diesen Tipps lassen sich Clip-Extensions einfach einsetzten und dem Traum vom langen Haar steht nichts mehr im Wege.


 
Im Sommer betonen ein frisches Make-up, leichte Sandalen, luftige Kleider und schwingende Röcke den femininen Stil. Passend dazu muss eine angesagte Sommerfrisur her. Nicht immer ist dazu der Besuch beim Friseur notwendig. Selbst Hairextensions lassen sich mit etwas Geschick selbst verarbeiten.
 

Kurzhaar-Frisuren sind pflegeleicht

Kurzhaar-Frisuren sind pflegeleicht
© Nadya Korobkova/Shutterstock
Kurzhaar-Frisuren sind besonders pflegeleicht. Das Haar trocknet nach dem Baden schnell und lässt sich mit wenigen Handgriffen in Form bringen. Besonders einfach ist das Frisieren eines Undercuts. Dieser passt allerdings nicht zu jedem Stil und zu jeder Gesichtsform.

Femininer wirkt der Kurzhaar-Bob mit ausgefranstem Pony. Individuell betonen lässt sich die Frisur, wenn man ihr eine auffällige Haarfarbe verpasst. Beispielsweise besitzt leuchtendes Rot eine Signalkraft. Allerdings müssen Kurzhaar-Frisuren regelmäßig nachgeschnitten werden. Wer auf die Schnelle längeres Haar bekommen möchte, wendet Hairextensions an.

Durch Hairextensions keine Langeweile mit mittellangen Haaren

Frisuren für mittellanges Haar müssen keineswegs langweilig wirken. Es gibt unzählige Möglichkeiten, ein und dieselbe Frisur je nach Anlass umzustylen. Soll das Haar besonders weich fallen, wird es zuvor auf große Wickler aufgedreht. Sportlicher wirkt es, wenn es durchgestuft wurde. Der Stufenschnitt eignet sich auch zum Anbringen von Clip-Extensions. Ein zum Outfit passendes Haarband belebt die Kopfpartie zusätzlich. 
 

Langes Haar ist der Traum vieler Frauen

Langes Haar ist der Traum vieler Frauen
© Thinkstock
Obwohl kurze und mittellange Frisuren von Zeit zu Zeit regelmäßig im Trend liegen, wünschen sich viele Frauen langes und gesundes Haar. Leider benötigt man Geduld, bis aus einer Kurzhaarfrisur eine wallende Mähne geworden ist. Es sei denn, man entscheidet sich für Hairextensions wie auf nd24.de. Dabei handelt es sich um Kunst- oder Echthaar-Strähnchen, die mittels Clips oder eines Klebemittels am eigenen Haar befestigt werden. Besonders hochwertig wirkt die Haarverlängerung durch Hairextensions, wenn sie vom Friseur vorgenommen wurde. Allerdings ist dies recht kostspielig. Der Handel bietet preisgünstigere Alternativen an, die auch vom Laien verwendet werden können. Besonders einfach ist das Anbringen von Strähnchen mit entsprechenden Clips. Allerdings sollte das Haar zuvor durchgestuft werden, damit die Ansätze der Hairextensions weniger auffallen. Ein entsprechendes Set enthält

•    eine beliebige Anzahl einzelner Strähnchen mit Clips
•    oder mehrere Haartressen für die hinteren und seitlichen Kopfpartien
•    eventuell weitere Haarklammern, mit denen sich das eigene Haar während des Frisierens abteilen lässt.

Das Haar wird zunächst in einzelne Partien abgesteckt. Dann lassen sich die Strähnen oder Tressen anbringen. Damit das Ergebnis gleichmäßig wirkt, sollte am unteren Hinterkopf mittig begonnen werden. Anschließend arbeitet man sich seitlich vor. Ist die untere Partie mit Hairextensions verlängert, wird die nächsthöhere in derselben Reihenfolge frisiert. Ähnlich funktioniert das Anbringen von Micro-Rings oder Eurolocks. Ein besonders natürlicher Effekt lässt sich mit dem Einflechten oder Einnähen von Haartressen erzeugen. Allerdings verlangt die sogenannte Weave-Technik schon viel Geschick. Während die bisher erwähnten Methoden ohne die Anwendung von Wärme auskamen, wird für die folgenden eine Wärmequelle benötigt. Beim Bonding beispielsweise kommt an den Enden der Hairextensions ein Heißkleber zum Einsatz, der das eigene Haar mit den Strähnchen verschweißt. Alternativ kann das Erhitzen des Klebers mit Ultraschall erfolgen. Haartressen sind häufig mit Klebebändern versehen, die nach dem Anbringen ans Haar mit einem Glätteisen erhitzt werden.
 

Knackige Männer: So macht Sudoku doppelt Spaß!
zum Spiel »

 
 

Viele Tipps zum Thema Gesicht, Körper und Haar. Hier finden Sie aktuelle Beauty- und Frisuren-Trends.

 
 


>